Schildkröten-Beobachtung!

Die Schildkröten-Saison beginnt in den nächsten Tagen und wir sind gut vorbereitet. Wir nahmen mit 8 weiteren kapverdischen Guides (ausgewählt wurden nur diejenigen, die auch bereits an der Guide-Ausbildung letztes Jahr teilgenommen haben und bereits langjährige Erfahrung bei der Schildkröten-Beobachtung haben) an einer zweitägigen theoretischen Fortbildung zum Thema teil.  Der zweite Teil der Weiterbildung  findet nachts am Strand statt. Danke an Project Biodiversity für die informative und auch nachdenklich machende Fortbildung und für die Fotos der unechten Karettschildkröte (caretta caretta). Auf den Exkursionen von Annes Info-Point Lda halten wir uns strikt an die Regeln der nachhaltigen Schildkrötenbeobachtung - ohne wenn und aber.  Uns ist der Schutz der gefährdeten Meerestiere wichtig und wir  wünschen uns, dass ihr das genauso seht wie wir. Wir haben ein Infoblatt zur unechten Karettschildkröte vorbereitet  und zu den Regeln der Exkursionen. Dieses kann bei uns per Email (anne.seiler@web.de) angefordert werden oder wir geben es euch persönlich.

Schildkröten bei der Eiablage beobachten

 

 

Wir holen Euch abends von Eurem Hotel ab und fahren mit Euch bei unserer lizensierten Schildkrötenbeobachtung (ausgebildete und zertifizierte Guides) an die Ost- oder Westküste Sals. Dort begeben wir uns auf die Suche nach der „unechten Karettschildkröte“. Zwischen Juli  und Oktober kommen diese majestätischen Tiere an die Strände Sals, um ihre Eier zu legen. Wir bleiben ca. zwei bis drei Stunden dort. Natürlich gibt es keine Garantie, aber eine große Wahrscheinlichkeit, Schildkröten bei der Eiablage zu beobachten!

Ihr werdet eventuell am Strand anderen Gruppen begegnen, deren Ansinnen es ist, einer Schildkröte hautnah auf den Panzer zu rücken. Respektlos gegen die Natur wird mit dem Fotoapparat geblitzt, die Schildkröte wird bedrängt und oftmals sogar von der wichtigen Eiablage abgehalten! Wenn Ihr dies beobachtet, wendet Euch an Euren Guide oder direkt an die Verantwortlichen (Mitarbeiter von Projekt Biodiversidade, Polizei, Militär).

 

1 .In der Gruppe:

Preis: 25 € p.P,

bei Fahrt an abgelegenere Strände an der Westküste 5 € Aufschlag pP

 

2. Die VIP-Exkursion:

Ihr geht nur zu maximal viert (200 € für den Abend